Hauserwein auf Facebook Hauserwein auf Youtube

Unser Verjus - Angebot

  • Verjus gourmet (zum Kochen)
  • Verschü sprizz (alkoholfreier Sirup zum Verdünnen und Mischen für Cocktails)
  • Verschü free (fertiges alkoholfreies Erfrischungsgetränk in der ½ l Petflasche)

Verjus zum Kochen

Verjus kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt „grüner Saft“.

Trauben werden unreif geerntet und ergeben somit einen sauren Traubensaft. Bis ins Mittelalter war er in Europa als Säuerungs- und Würzmittel zum Beispiel zum Ablöschen weit verbreitet. Die Zitrone verdrängte den Verjus in Europa.

In den letzten Jahren gewinnt der saure Saft wieder an Bedeutung, da er milder als Essig ist und fruchtiger als Zitrone schmeckt. Verwendet wird Verjus zum Verfeinern von Suppen und Soßen, zum Marinieren von Salaten, Fisch und Fleischgerichten als auch beim Backen. In Europa war schon zu Zeiten der griechischen Antike die heilsame Wirkung von Verjus bekannt. Eingesetzt wurde er als Verdauungshilfe nach dem Genuss fettreicher Speisen. In der mittelalterlichen Heilkunde wurde dieses Naturprodukt wegen seiner beruhigenden Wirkung auf Magen und Verdauung empfohlen.

Ein weltweit bekanntes Produkt ist der originale Dijon-Senf, der mit Verjus statt mit Essig hergestellt wird.

Unser Angebot für Sie: VERJUS GOURMET

  • in der 0,25 l Flasche
  • alkoholfrei
  • histaminfrei
  • zum Kochen, Backen, Würzen, Marinieren von Salaten und Speisen.

Verjus zum Trinken

Vom Geschmack unreifer Trauben: Können unreife Weintrauben gut schmecken? Nun unverdünnt und pur genossen eher weniger, doch in Erfrischungsgetränken entfaltet Verjus sein volles Aroma. Weniger ausgeprägt als beim Wein, jedoch merklich, hängen Geschmack und Bukett des Verjus von Sorte, Jahrgang und Boden ab.

Geschmacksentscheidend ist aber sicher der Zeitpunkt der Lese. Verjus aus früh gelesenen Trauben hat einen geringen Anteil an Zucker und einen hohen Anteil an Säuren. Der Geruch erinnert an frische Trauben mit einem Anklang von grünen Äpfeln. Der Geschmack erinnert an einen ganzen Korb frischer Früchte. Wobei hier je nach Sorte und Jahrgang Apfel-, Trauben- oder Zitronenaromen dominieren. Der frühe Verjus eignet sich besonders zum Kochen. Der hohe Gehalt an Weinsäuren wirkt sich äußerst positiv auf den Geschmack der übrigen Zutaten aus.

Wird Verjus später gelesen, erhöht sich der Zuckergrad und der Anteil an Säure sinkt. Auch hier dominieren Trauben- und Apfelaromen. Die Farbe geht eher ins gelbliche, und der Geruch erinnert an reife, säuerliche Äpfel und frischen Traubensaft. Dieser Verjus eignet sich besonders als Basis für Erfrischungsgetränke, Cocktails und Desserts.

Unser Angebot für Sie: VERSCHÜ SPRIZZ

  • alkoholfreier Sirup in der 0,5 l Flasche
  • Verjus verfeinert mit Limette
  • Schmeckt sensationell mit Wasser, Soda, Wein, Frizzante, Tee, ...
  • ideal für Cocktails

Die Weinviertler Antwort auf Hugo und Aperol: Weißer Gspritzter mit 4 cl Verschü sprizz, Weinbeeren in das Glas, mit Trinkhalm serviert schmeckt sensationell erfrischend.

alkoholfrei: 2-4 cl Verschü sprizz mit Soda auf ¼ ist ein sensationeller Durstlöscher für alle, die gerne alkoholfrei trinken.

Unser Angebot für unterwegs: VERSCHÜ FREE

Verschü sprizz fertig abgemischt mit Soda in der praktischen 0,5 l Petflasche
erhältlich im Weingut und im Weinmarkt Poysdorf